Mittwoch, 8. September 2010

p2 Crackling Topcoat


Sicherlich kennen alle schon die ominösen Cracklinglacke von Isadora, die man für nicht gerade wenig Geld (8,90 €!!!) bei Douglas kaufen kann. P2 hat Dank der Sortimentsumstellung nun auch zwei dieser Nagellacke, die einen Graffitti-Effekt auf die Nägel zaubern sollen.

Allgemeines

Den Crackling-Topcoat gibt es in zwei Farben; 10 black explosion und 20 silver blast. Im Fläschchen sind 11 ml enthalten und der Preis beläuft sich auf 1,75 €. Also nur 20 Cent teurer als die "normalen" Nagellacke von p2.

Anwendung

Den Effekt-Lack muss man auf einem bereits trockenen Nagellack auftragen. Auf dem Naturnagel funktioniert der Effekt nicht. Hat man den Lack aufgetragen, zieht er sich an verschiedenen Stellen zusammen und es entsteht so ein individuelles und jedes Mal anderes Muster. Man sollte darauf achten nicht zu viel und nicht zu wenig von dem Lack aufzutragen. Nimmt man zu viel, erhält man große Flächen. Nimmt man zu wenig, ist der Lack nicht gut deckend. Außerdem sollte man den Lack sehr schnell auftragen, da er sonst während dem Auftrag beginnt zu trocknen und zu "cracklen" und man unschöne Flecken erhält.
Auf einem relativ unscheinbaren Nagellack als Untergrund, sieht das Ergebnis so aus:


Durch die Wahl des Nagellacks unter dem Crackling-Topcoat kann man verschiedenen Wirkungen erzielen.
Dies habe ich hier einmal ausprobiert:

(alle Bilder sind anklickbar)

1 Catrice C03 Spiced Bronze
2 L´oreal Resist & Shine 525
3 p2 222 artful                      
4 p2 250 so cool!                 
                      5 essence show your feet 09 sunshine 4ever

Wie man sieht, kann man vor allem über Metallic-Lacken sehr schöne Effekte erzielen, denn der Topcoat ist matt und bildet zu einem durchschimmernden Nagellack einen sehr schönen Kontrast!


Fazit

positiv
+ schnelles Nageldesign, da unkompliziert und schnelle Trocknungszeit
+ sehr günstiger Preis und größere Menge als beim Markenprodukt
+ viele Variationen durch die Wahl des Nagellacks darunter

negativ
- man hat keinen Einfluss auf das Endergebnis; der Lack macht sozusagen das, was er will :)
- der Auftrag (Menge und Geschwindigkeit) erfordert ein wenig Experimentieren und Übung
- nur zwei Farben (bei Isadora gibt es einige Farben mehr)

Kaufempfehlung

Für Experimentierfreudige, die auch mal auf ein wenig chaotische Nageldesigns stehen: eindeutig JA!!
Für diejenigen, die penibel auf jedes Detail beim Nageldesign achten: eher nicht!


Kommentare:

  1. oh tolle Farbkombis hast du da getestet =) super!

    AntwortenLöschen
  2. ja, deine Farbkombis sehen toll aus (: Für mich persönlich ist dieser Coat nicht wirklich was :D

    AntwortenLöschen
  3. mit gelb siehts ja auhc irgendwie cool aus, so giraffen-mäßig :)

    AntwortenLöschen
  4. tolle Fotos, für mich ist es aber nichts :P mit artful gefällt es mir aber am besten :)

    AntwortenLöschen
  5. Es hat was. Tolle Fotos und eine schöne Vorstellung! :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Jetzt haste mich neidisch gemacht xD

    xoxo Cocorama

    http://lacacahuete-cocorama.blogspot.com/

    AntwortenLöschen

Related Posts with Thumbnails