Samstag, 15. Januar 2011

[Review] Stamping-Produkte von german-dream-nails

Vor kurzem habe ich von www.german-dream-nails.com einige Stamping-Produkte zum Testen zugeschickt bekommen. Vielen Dank noch einmal dafür!! Meine Sammlung an Konad Schablonen wächst und wächst =)

Folgende Sachen habe ich zugeschickt bekommen um sie zu testen:
 Und diese 3 Sachen habe ich für meinen bald startenden 3000-Abonnenten-Contest auf Youtube gesponsert bekommen!!


Und nun zur Review:
Die Konad-Schablonen sind wie gewohnt von sehr guter Qualität, die Muster sind sehr filigran und perfekt in die Platte eingefräst. Ich habe euch hier mal die einzelnen Motive auf ein Blatt Papier gestampt:

Zum einen hätten wir da mal die Schablone m29 mit schön sommerlich tropischen Hawaii-Motiven.
Die Motive sind echt gut gelungen, passen schön zusammen und ich kann mir für den Sommer tolle Nageldesigns damit vorstellen =)


Die zweite Schablone ist die m15, die mir als Halbfranzösin besonders gut wegen der französischen Lilie gefällt. Eine Art Paisley-Muster ist ebenfall drauf. Außerdem ein Schmetterling, ein mystisches Symbol und anderes. Ebenfalls eine sehr schöne Schablone!

Und nun zu den Lacken:





Wie ihr seht, habe ich 4 Lacke zum Testen bekommen. Im Allgemeinen muss man natürlich sagen, dass es nicht unbedingt notwendig ist fürs Stampen spezielle Stamping-Lacke zu kaufen. Viele normalen Nagellacke kann man dafür ebenfalls sehr gut verwenden. Allerdings ist es oft bei den dezenteren und schimmernden Farben schwierig normale Lacke zu finden, die dickflüssig genug sind.

Der rote und der weiße Stamping-Lack von Jolifin sind beide matt und decken sehr gut. An den Mustern seht ihr wie schön die Motive rauskommen!

Die anderen beiden Stamping-Lacke sind schimmernd und deshalb nicht so dickflüssig und deckend wie die anderen beiden. Beide kommen eigentlich nur auf dunklem Lack gut zur Geltung. Der goldene deckt einen Tick besser als der grüne. Der Grüne geht auch ein wenig ins blau-türkis, wie ihr am Muster erkennen könnt.


Und zum Schluss noch der Nail Art Pen:


Mit so einem Nail Art Pen kann man der Kreativität freien Lauf lassen. Der Stift hat eine feine Metallspitze aus der die Farbe kommt. Dazu muss man den Stift nur ganz leicht drücken. Man sollte mit der Metallspitze nicht zu stark auf den Nagel drücke, da man mit dem Metall sonst ein wenig auf dem Nagellack rumkratzt. Die Farbe ist schön deckend und kommt gleichmäßig aus der Metallspitze. An meinem Muster könnt ihr sehen, was man damit z.B. machen kann.

Kommentare:

  1. Die Schablonen sind toll, bin gespannt was Du damit zauberst .-)

    LG mareike

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die tolle Review. Und es hat geklappt: Du bist dofollow

    AntwortenLöschen
  3. Die Review hat mir echt gut gefallen ;)

    AntwortenLöschen
  4. Von wo bekomm ich die Hawaii schablone her?

    AntwortenLöschen

Related Posts with Thumbnails